Sonntag, 15. Februar 2015

Ich habe es versucht!

Wirklich! Ich habe mir ganz viel Mühe gegeben!
Ich wollte heute endlich meine Fotoecke einweihen und euch Bilder von Lexis Kostüm zeigen.
Aber mein Kind spielt einfach nicht mit.
Sie hält wirklich keine Sekunde ruhig und ein einigermaßen akzeptabeles Bild von ihr zu machen grenzt an ein Wunder.

Dabei habe ich mir so viel Mühe mit ihrem Kostüm gegeben.
Sie geht, ihrem Charakter entsprechend, als Stinktier "Blume" zum Fasching in den Kindergarten.

Jetzt denkt ihr vielleicht "Ja, wer lässt sich auch in so einem Kostüm fotografieren!"
Aber ich kann euch garantieren, sie mag es sehr.
Sie ist wirklich stolz auf ihren Schwanz und die Ohren und sieht so unglaublich süße darin aus.

Ich werde mich wohl erstmal damit abfinden, Fotos nur ohne Kind zu knipsen. Das ist besser für die Nerven aller Beteiligten. 

Ich habe trotzdem die besseren der Fotos ausgesucht und lasse euch einen Einblick in das Chaos da.

Ich wünsche euch noch einen sonnigen Sonntag <3


Eure Stephanie









 

Montag, 2. Februar 2015

Heute mal ein wenig privater...

Heute möchte ich euch einen kleinen Einblick in unser Leben geben. Ich war die letzten Wochen so wenig präsent, dass ich euch erklären möchte, wieso.

Wie ihr wisst, sind wir umgezogen. Doch wir sind nicht nur in eine neue Wohnung gezogen, sondern haben auch den Landkreis gewechselt. Und mit einem neuen Landkreis folgt meist auch eine neue Krippe.

Alexias erste Eingewöhnung begann am 03.02.2014. Also morgen vor genau einem Jahr. Mir kommt es heute so vor, als wäre es eine Ewigkeit her.
Damals wurde sie noch voll gestillt, weil sie einfach keine Lust hatte, sich satt zu essen. Und auch der Mittagsschlaf ging nur mit Einschlafstillen.
Mir war so flau im Magen, als wir durch die Tür in den Gruppenraum gingen.
Sie kuschelte sich an mich und sah sich mit ihrem typisch skeptischen Blick um. Ich setzte mich mit ihr auf die kleine Rutsche und wartete.
So saß ich eine Stunde. Und dann gingen wir wieder nach Hause. 

Die Eingewöhnung dauerte fast 6 Wochen. Mein kleiner Zwerg war wirklich auf mich fixiert. 
Und auch nach den Sommerferien gab es noch mal einen kleinen Rückschritt in Sachen Trennung und Mittagsschlaf.

Ihr könnt euch vorstellen, wie es mir im Dezember vor den Weihnachtsferien gegraut hat. 3 Wochen nur zu Hause.

Doch gleich am ersten Tag im neuen Krippenjahr lief die plötzlich so groß gewordene kleine Maus zu ihrer Erzieherin, als wäre nichts gewesen. 

Ich habe sie die letzten Wochen oft beobachtet. Ich glaube alle Mütter kennen diesen Moment, in dem aus ihren kleinen Babys plötzlich Kleinkinder werden, die sich ab und zu wie kleine Erwachsene benehmen.
Nicht nur ihre Sprache hat sich so rasant entwickelt. Auch ihre Mimik und Gestik hat nichts mehr mit der eines kleinen, tollpatschigen ChaosZwergs gemeinsam.

So läuft die coole Große mit den Händen in der Jackentasche durch die Gegend und erklärt mir, dass es nicht kalt auf dem Kopf ist und sie also keine Mütze braucht.
Oder sie schimpft uns, wenn wir ihr die Türen auf machen wollen, weil sie das ja ganz alleine kann. 
Seit gestern kommt ständig ein "Nein, du nicht!" aus ihrem Mund, wenn wir irgendetwas machen, wofür sie keine Hilfe mehr benötigt. Und so ist aus unserem Alltag mit Baby über Nacht ein Leben mit Kleinkind geworden.

Und dann war es so weit. Die zweite Eingewöhnung in eine Krippe. 

Ich öffne die Tür, betrete den Gruppenraum und für einen Moment ist sie wieder mein 11 Monate altes Baby. 
Wir setzten uns an den Tisch und sie bewegt sich 20 Minuten lang nicht von mir weg. Immer, wenn ihre neue Erzieherin sie berührt, rutscht sie ein Stück von ihr weg und näher an mich heran.
Nach 20 Minuten fragt Nicole "Alexia magst du mit mir in die Spielküche gehen?" und ich denke "Klar... versuch nur. Das glaubst du wohl selber nicht!".
Und was passiert?

Mein Engel nimmt ihre Hand, als würde es das Normalste auf der Welt sein, und lässt sich die Spielküche zeigen. Danach war sie nicht mehr zu bremsen. Sie hat alle Spielsachen ausgetestet und ist durch den Raum gerannt, als wäre sie schon immer dort.

Und das Beste: Als wir uns nach einer Stunde wieder verabschiedet haben, hat sie sich zum Singen ganz selbstverständlich auf Nicoles Schoß gesetzt.

Ich bin so stolz auf sie!

Doch ein bisschen Wehmut schwingt auch mit. Und deswegen möchte ich heute mit euch noch einmal Alexia als Baby genießen.

Liebste Grüße, Stephanie

















Ich liebe dich für immer...

Samstag, 31. Januar 2015

Gewinnerbekanntgabe

Es ist wirklich erstaunlich, wie unterschiedlich die Meinungen doch sein können. Es war wirklich witzig, die Abstimmung "von außen" zu verfolgen. 
Und ich kann nur noch einmal betonen, wie froh ich bin, dass ich nicht entscheiden musste. Dann hätte es nämlich 18 Erste Plätze gegeben.

Aber ich möchte euch nun nicht länger auf die Folter spannen. Hier kommen sie, die 10 wunderbaren Gewinnerinnen:

1.Platz

Das bezaubernd tolle Siebdruckset, dass das liebe Siebdruckland-Team zur Verfügung gestellt hat, und damit also der erste Platz geht an...

Patricia Pfretzschner

 Das Bild gehörte auch zu einen meiner Favoriten.


Liebe Patricia, herzlichen Glückwunsch! Du hast es wirklich verdient! Bitte melde dich doch ganz schnell über Facebook bei Siebdruckland. Sie wissen schon Bescheid, dass du die Glückliche bist, die ihre Sachen bald ganz individuell und einzigartig gestalten kann.
Vielleicht hast du ja auch Lust, uns deine Werke dann zu zeigen?!


2. Platz

In Kooperation mit dem lieben Team rund um Nadine von Alles-für -selbermacher habe ich für den zweiten Platz etwas ganz Besonderes zusammengestellt. Die glückliche Gewinnerin darf sich über wundervollen Überraschungsstoff passend zu meinem ersten Damenebook freuen. 
Und hier kommt die Glückliche...

Carolin Holzheu


Melde dich einfach ganz schnell bei Nadine und ihrem Team und die Schätze ziehen bald bei dir ein.
Ich bin schon ganz gespannt, was du zu den Stoffen sagst


3. Platz

Biancas tolle Knöpfe bewundere ich ja schon seit langem. Und ich habe mir auch schon ein Fimo-Set zugelegt, weil ich mich auch einmal daran probieren möchte. Bisher werde ich allerdings ziemlich abgeschreckt. Mir fehlt für sowas, glaube ich, die Vorstellungskraft.
Die Gewinnerin des dritten Platzes hat es da einfacher. Sie bekommt bereits fertige Knöpfe von Bianca Farbenfroh.
♥lichen Glückwunsch

Julia Oliver


Bianca freut sich schon darauf, von dir zu hören. Und ich bin gespannt, welche coolen Knöpfe den "cooles BOY IN town" demnächst auf seinen Sachen begleiten.


4. Platz

Ich bin noch immer ganz entzückt, dass auch das Nähpark Diermeier- Team meinen Wettbewerb unterstützt hat. Und die Gewinnerin des vierten Platzes kann bald ganz fleißig bei ihnen shoppen gehen. Mir fallen gerade einige Dinge ein, die ich gebrauchen könnte. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Geldausgeben...

Katja Vester
 Liebe Katja, melde dich ganz schnell bei mir. Ich schicke dir dann den Gutschein zu.


5. Platz

Für den fünften Platz habe ich mir etwas tolles einfallen lassen. Die glückliche Gewinnerin bekommt ein kleines Überraschungspaket rund ums Thema nähen. Und damit es auch noch eine Überraschung ist, wenn sie es auspackt, verrate ich nicht, was alles drin sein wird. Aber ich verrate euch, wer gewonnen hat.

Ann-Kathrin Ketteler
 Liebe Ann-Kathrin, herzlichen Glückwunsch! Bitte melde dich ganz schnell bei mir. Und vielleicht machst du ja auch eine kleine Fotostrecke vom Auspacken, damit alle an deiner Überraschung teilhaben können. 


6. Platz

Nun kommen wir zu meinen Lieblingsplätzen. Denn welche Frau kann jemals genug Ebooks haben? Also ich nicht! (Was ich heute beim Ebook-Shoppen wieder einmal bewiesen habe^^)
Der sechste Platz darf sich nicht nur über ein Wunschebook von mir freuen, sondern auch über eines von der lieben Ilka von Erbsünde. 
Ich freue mich so sehr, dass ich so liebe Ebookerstellerinnen gefunden habe, die mich trotz unserer "Konkurrenz" unterstützen.
Ich lasse euch nicht weiter warten!

Helene Lipke
 Liebe Helene, ich freue mich mit dir! Melde dich schnell bei Ilka und mir, damit wir dir die Ebooks zusenden können.

7. Platz



Weiter gehts in der lustigen Runde. Die Gewinnerin des siebten Platzes bekommt zusätzlich zu dem Ebook von mir auch ein Ebook von Fred von SOHO. Auch an dieser Stelle noch einmal ein riesen Dank an die liebe Kerstin! Das ihr alle so problemlos und ohne Konkurrenzgezicke seid, macht mich wirklich glücklich.
Und glücklich ist jetzt sicher auch...

Romy Geprägs
 Liebe Romy, auch dir herzlichen Glückwunsch! Melde dich schnell bei Kerstin und mir. Und ich bin schon sehr gespannt, was du aus den Schnittmustern zauberst.




8. Platz

Als ich das Bild für den achten Platz bekam, war darunter ein kleiner Vermerk: Auch wenn ich sicher keine Chancen habe. Ich konnte das damals gar nicht verstehen. Denn die Gewinnerin hat bewiesen, dass mein Schnittmuster noch so viel mehr Möglichkeiten bietet. (Von ihr stammte auch die Variante für das kleine Frühchen.)
Nun darf sie sich gleich über zwei neue Ebooks freuen. Danke liebe Dani von Schnittgeflüster!
Ich mach es kurz...

Birgit Ziegner
 Liebste, bitte melde dich bei Dani! Ich glaube, ich weiß schon, welches Schnittmuster von mir du gerne hättest. :)


9. Platz

Langsam kommen wir zum Ende. Wobei ich ja schon einmal gesagt habe, dass die Plätze 6 - 10 in meinen Augen alle gleich toll sind. Platz Nummer neun darf sich über das Ebook "facile" von Din.Din freuen. Ein unglaublich lässiger Pulli für Mädchen und Jungs, der schon länger auf meiner to-do Liste steht. Danke Cindy für die Unterstützung und herzlichen Glückwunsch...

Kathrin Hoffmann
 Auch du solltest dich ganz schnell bei Cindy und mir melden. Und dann kannst du bald noch mehr so tolle Werke zaubern.


10. Platz

Der zehnte Platz ist auf gar keinen Fall der letzte Platz. Auch dieses Werk ist zuckersüß oder eher kratzig, wie Katzen manchmal sind. Ich freue mich, dass Ilona von meine Herzenswelt mir eines ihrer Ebooks für die glückliche Gewinnerin zur Verfügung stellt. 
Und natürlich bekommst auch du noch ein Ebook von mir, liebe

Johanna Hannig
 Melde dich ganz schnell bei uns. 



Das war der Nähwettbewerb und die zehn glücklichen Gewinnerinnen. Oder halt...

War da nicht noch etwas?...

JAAAA!

Ich war so überwältigt von den tollen Werken, dass ich mich dazu entschlossen habe, dass alle Teilnehmerinnen Gewinner sind. Deswegen dürfen sich die anderen 8 Mädels nun alle über ein Ebook nach Wahl von mir freuen. Schreibt mir also alle eine Nachricht an meine Facebook-Fanpage!


VIELEN DANK FÜR ALLES!

Damit hat es angefangen und damit geht es zu Ende! Ein aufregendes Jahr ist vorbei und das neue ChaosJahr hat schon längst angefangen. Ich bin immer noch fleißig am Einrichten der neuen Wohnung und arbeite nebenbei an neuen Ebook-Ideen.
Ab nächste Woche geht der ChaosZwerg in eine neue Krippe und die Zeit der Eingewöhnung beginnt wieder.
Mitte Februar schreibe ich noch eine Klausur und in den Semesterferien werde ich ganz viel schaffen. 
Ihr seht, es ist wie immer nicht langweilig hier. 

Ich halte euch auf dem Laufenden!

Liebste Grüße, Stephanie 





 

Freitag, 16. Januar 2015

Teilnehmer des 1. Nähwettbewerbs

Ich möchte gar nicht viele Worte verlieren.
Die Werke sprechen für sich. Und trotz der eher geringen Teilnahme, wird das wohl nicht der letzte Nähwettbewerb gewesen sein.

♥ Viel Spaß beim Stauenen ♥



















 Sind sie nicht alle toll?
Ich bin wirklich so froh, dass ich nicht in der Jury sitzen muss.

Liebste Grüße, Stephanie

Donnerstag, 15. Januar 2015

Nur noch 1x schlafen...

Heute ist der Stichtag für die Einsendungen eurer Nähwettbewerbsbilder.
Ich freue mich, dass doch noch einige mitgemacht haben.

Zwar sind es nicht so viele geworden, wie bei anderen Wettbewerben, dafür sind eure Ergebnisse einfach unglaublich toll. 

1000 Dank für eure Teilnahme!

Morgen früh werde ich die Bilder der Jury präsentieren und sie für euch auf den Blog stellen. So könnt ihr euch alle ansehen, was die Damen gezaubert haben.

Bis dahin lasse ich euch noch ein paar Bilder da, die nicht am Wettbewerb teilnehmen. Eigentlich waren die nur für mich, aber ich kann sie euch nicht vorenthalten. 

Birgit hat ein kleines Frühchen-Set genäht und mein ChaosFriends in ein Baby Wickeloberteil und einen Schlafsack umgewandelt.

Und Kathrin hat ein unglaublich hübsches Oberteil für ihre Maus gezaubert.

 Ich wünsche euch einen tollen Abend!

Liebste Grüße, Stephanie